Die Dreieinigkeit

Es gibt einen Gott, den Vater, Sohn und Heiligen Geist, eine Einigkeit aus drei ewigen Persönlichkeiten, die auch Dreieinigkeit genannt wird. Gott-Vater ist der Schöpfer, die Quelle, der Erhaltende und der Herrscher aller Geschöpfe. Gott der ewige Sohn wurde leibhaftig in Jesus Christus, durch den alle Dinge geschaffen wurden, durch den der Charakter Gottes geoffenbart wurde, durch den die Rettung der Menschheit vollendet und die Welt gerichtet wurde. Gott der Heilige Geist offenbart sich den Männern und Frauen selbst und gibt der Gemeinde geistliche Geschenke.

Christus unsere Hoffnung

Durch die perfekte Gehorsamkeit Jesu Christi in seinem Leben, seinem Leiden, seinem Tod und der Auferstehung, schaffte Gott die einzige mögliche Sühne für die menschliche Sühne, sodass wir durch die akzeptierte Sühne das ewige Leben haben dürfen.

Christi Wiederkunft

Das zweite kommen Christi ist die gesegnete Hoffnung der Gemeinde, der große Höhepunkt des Evangeliums. Sein Kommen wird wortgetreu, persönlich, sichtbar und weltweit passieren. Wenn er wiederkommt, werden die Toten auferstehen und zusammen mit den Gerechten geheiligt und zum Himmel gehoben werden. Die Ungerechten, also die, welche die göttliche Gnade abgelehnt haben, werden sterben.

Die Kirche

Die Kirche ist die Gemeinschaft der Gläubligen, die Jesus Christus als Herrn und Retter anerkennen. Darin finden sich Männer und Frauen ,die gemeinsam Gott loben, als gemeinsame Mitglieder das Wort erkunden, das Abendmahl zu sich nehmen, den Mitmenschen helfen und das Evangelium weltweit verbreiten. 

Die Heiligen Schriften

Das alte und das neue Testament sind das geschriebene Wort Gottes, gegeben durch die göttliche Inspiration durch heilige Männer Gottes, die das Wort Gottes ausgesprochen und aufgeschrieben haben mit der Hilfe des Heiligen Geistes. Die Schriften sind die unfehlbare Offenbarung des Willens Gottes.

Taufe

Die Taufe durch Untertauchen ist ein Symbol unserer Einheit in Christus, der Vergebung unserer Sünden und der Empfängnis des Heiligen Geistes.

Die 10 Gebote

Die 10 Gebote, die großen Prinzipien des Gesetzes Gottes, wurden durch Jesus Christus vorgelebt. Sie drücken die Liebe Gottes, seinen Willen und  zur Unterweisung im Verhalten der Menschen untereinander. 

Der Sabbat

Der siebente Tag der Woche, Samstag, ist als Tag der Ruhe, Anbetung und Predigt in Harmonie mit den Lehren und Ausübung Jesu Christi  gedacht. Er ist der Herr über den Sabbat. Der Sabbat ist ein Tag der gesegneten Einheit mit Gott und dem Nächsten.

Die neue Erde

Auf der neuen Erde, in der Gerechtigkeit herrscht, will Gott seinen Erlösten ein großartiges Zuhause in einer perfekten Umgebung schenken. Dazu schenkt uns Gott dort ein ewiges Leben, Liebe, Spaß und Lehre. Gott selbst wird Gemeinschaft pflegen mit seinen Erlösten und Leiden und Tod werden nicht mehr existieren. 

 

Unseren Glauben noch besser kennenlernen

Die 28 Glaubenspunkte gibt es auf der offiziellen Website der Adventgemeinde in Deutschland.