"Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde..." - so beginnt die Bibel. Doch was war am Anfang? Darüber zerbrechen sich Wissenschaftler seit vielen Jahrzehnten den Kopf. Nachdem Darwin im Jahr 1859 mit seinen Experimenten den Grundstein für die heute am weitesten verbreitete Theorie, die Evolutionstheorie legte, fangen Wissenschaftler der Neuzeit wieder von neuem an zu diskutieren. War es nicht vielleicht doch eine Schöpfung?

Zu dem Film durften wir laut Hallenbetreiber 550 Menschen begrüßen. Wir sind sehr froh über dieses Ergebnis. Um das geäußerte Statement des Films zu unterstreichen, haben wir Nachfolgeveranstaltungen geplant. Gezeigt werden zu diesen Veranstaltungen weitere Vorträge des Wissenschaftlers Prof. Dr. Walter Veith.

Hier die Termine im Überblick: